Château D'Or et de Geules


 Weine mit reicher Persönlichkeit

Das Weingut ist eine Synthese aus Tradition und Moderne. Dieses Weingut im Süden der Rhône ist zukunftsorientiert, mit einer entscheidenden Rolle der Frauen, fortschrittlichen technologischen Entscheidungen und einem unerschütterlichen Engagement für den Umweltschutz.

 

Diane de Puymorin und Mathieu Chatain, die über vielfältige Berufserfahrungen verfügen, sind mit einem neuen unternehmerischen Blick und dem Willen, das Weingut unter den qualitativen Führern der Appellation zu positionieren, in die Costières de Nîmes gekommen.

 

Story

 Das Château d'Or et de Gueules befindet sich in der Gemeinde St. Gilles im Herzen des Weinbaugebiets Costières de Nîmes, der südlichsten kontrollierten Herkunftsbezeichnung des Rhône-Tals. Als Weinbaugebiet mit Tradition und Dynamik beherbergt das fabelhafte Terroir der Costières de Nîmes heute viele Winzer, die es verstanden haben, Qualitätsweine zu erzeugen, deren Ruf immer mehr zunimmt.
Die 1998 von Diane de Puymorin gegründete Domaine ist ein 75 ha großes Weingut. Der ursprüngliche Name des Weinguts stammt aus dem Familienwappen "Puymorin" und spiegelt durch seine Farben die Persönlichkeit der Weine wider, die hier hergestellt werden: Gold für die Fülle, den Reichtum, den die Sonne und die Wärme des Südens mit sich bringen, und Rot (Gueules auf Altfranzösisch) für den Charakter, die Kraft und den süffigen Geschmack.

Über die laufende Umstellung auf biodynamischen Anbau hinaus sind sie durch die Erzeugung von Photovoltaikstrom energieautark. Darüber hinaus stellen sie ihren eigenen Kompost her und bevorzugen natürliche organische Bodenverbesserer.

 


Der Rebberg

Die Materie zähmen, ihr Potenzial entfalten, indem man auf seinen Instinkt hört...

Reduzierung der Erträge in der Größenordnung von 35 Hektolitern pro Hektar, d. h. fast die Hälfte der vom Dekret der kontrollierten Herkunftsbezeichnung Costières de Nîmes erlaubten Erträge. Diese Erträge erklären sich durch einen sehr kurzen Rebschnitt, die Begrünung des Weinguts und unsere ständige Suche nach optimalen Reifegraden. Mit Ausnahme der alten Carignan-Trauben, die in Kohlensäuremaischegärung vinifiziert werden, wird die gesamte Lese abgebeert.

Alle unsere Weine werden mit einheimischen Hefen vinifiziert.


Ein ausgeprägter und präziser Weinbereitungsstil.

Er beruht auf einer langen Maischegärung, der Kontrolle der Temperaturen, einem langen Ausbau der Rotweine (18 bis 30 Monate) und im Gegensatz dazu einer schnellen Abfüllung der Weiß- und Roséweine, um die Frucht zu bewahren.

 

Das Ziel ist es, abwechslungsreiche, reichhaltige, ausgewogene, frische und leckere Weine anzubieten und in jedem Fall :

Weine mit reicher Persönlichkeit.


Weine vom Weingut


Castel Nou 2016
Château D'Or et de Geules Costières de Nîmes Rouge    Rebsorte: 90% Grenache, 10% Mourvèdre Durchschnittsalter der Reben: 90 Jahre Anzahl produzierte Weinflaschen: Zertifizierung: Biodynamisch, Demeter ... (mehr lesen)
CHF 19.50

Video