Château Les Jonqueyres


Ende der 1980er Jahre sorgte ein junger Wilder für Aufsehen, weil sein Wein in Blinddegustationen weit bekanntere Bordeaux-Weine hinter sich liess. Der junge Wilde hat sich mittlerweile zu einem gestandenen Winzer avanciert, dessen Weine sich durch eine gewisse «Superbe» auszeichnen. 

Story

Mit 6500 Hektaren ist Blaye die grösste der sogenannten Côtes-Appellationen. Winzer Pascal Montaut ist seit seiner Geburt tief mit der Region verwurzelt und übernahm 1977 als 20-Jähriger bereits den kleinen Weinberg samt altem Keller im Weiler Saint Paul seines Grossvaters. Montaut entwickelte den Betrieb weiter, führte die Flaschenabfüllung ein und baute seine Weine auch im Barrique an, was damals in Blaye eine absolute Ausnahme war. Montauts Arbeitsethos wurde mit einem absolut verblüffenden Rebensaft belohnt, der nicht nur als bester Wein der Region galt, sondern bald auch in ganz Frankreich für Furore sorgte. Seit 1989 gehört er gemeinsam mit Moulin Haut Laroque aus Fronsac und Alain Brumont aus Madiran zu den drei Winzern, welche die Weinzeitschrift Vinum als absolute Entdeckungen feierte.

Heute betreut Montaut auf 11 Hektar alte bis uralte Rebenstöcke, deren Wurzeln von sandigem Lehm und Kalkvorkommen gespiesen werden. Seit jeher vertraut Montaut auf naturnahen Anbau: Seit 2012 ist Les Jonqueyres als Bio-Gut zertifiziert. Gekeltert werden gut strukturierte Weine mit starkem Eigencharakter, die das Wesen des Winzers widerspiegeln. Wie viele Weine dieser Produktionsart mögen Montauts anfänglich zurückhaltend wirken, aber mit der vollen Reife erreichen sie eine umwerfende Fruchtigkeit und samtene, dichte Fülle, wie grosse alte Jahrgänge wie etwa 1985 oder 1989 noch heute belegen


Der Rebberg

 

Die Ernte erfolgt immer von Hand und die Verwendung von chemischer Hefe ist verboten. Weiter werden auf dem gepflügten Boden keine chemisches Unkrautvernichtungsmittel oder Insektizid verwendet. Im Winter wird zwischen den Reihen der süsse und kräftige, wilde Feldsalat la Baragane (Lauch der Reben) gepflückt, der zusammen mit dem Wein auf dem weichen und tiefen Bode prächtig gedeiht.


Weine vom Weingut


Château Les Jonqueyres 2012
Blaye - Côtes de Bordeaux AOP   Rebsorte: 90% Merlot, 5% Cabernet Sauvignon, 5% Malbec Bodenart: Blaue und graue Lehmstrukturen mit Fossilien Durchschnittsalter der Reben: 50 Jahre Bepflanzungsdichte: 6'800 Reb ... (mehr lesen)
CHF 22.00

Video